Wichtiger Bestandteil der Umsetzung des Gesamtkonzeptes sind temporäre Ad-hoc-Task-Forces.

Die Task-Forces beschäftigen sich innerhalb der einzelnen Technologien (batterieelektrische Antriebe, Wasserstoff-Brennstoffzellenantriebe und hybride Oberleitungsantriebe) mit offenen Handlungsfeldern (u.a. Standardisierung und Normung, Bedarfsberechnungen) und erarbeiten im engen Austausch mit dem BMVI umsetzungsorientierte Einschätzungen und Empfehlungen.

Die Gruppen werden anlassbezogen für jedes Thema spezifisch zusammengesetzt. Das BMVI lädt hierzu auf Arbeitsebene Expertinnen und Experten von Fahrzeugherstellern, Anwendern,  Infrastrukturbereitsteller, von Energiewirtschaft und weiteren wichtigen Akteuren ein. Die Ergebnisse der Task-Forces werden in Ergebnisberichtes und an dieser Stelle dokumentiert. Ergänzend zu den Task-Forces werden zu offenen Fragen auch gezielt Studien beauftragt und durchgeführt. Unter anderem wird als Basis für den Infrastrukturaufbau das BMVI unter Einbindung des wissenschaftlichen Begleitkonsortiums der Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung und weiterer Akteure verschiedene Nutzungsszenarien (Use Cases) für den schweren Straßenverkehr identifizieren. Auch die Ergebnisse dieser Studien werden an dieser Stelle dokumentiert.

Task-Forces

Filter

Ad-hoc-Task-Force zum dynamischen und stationären Laden mithilfe der Oberleitungstechnologie

Ad-hoc-Task-Force zum dynamischen und stationären Laden mithilfe der Oberleitungstechnologie Mehrere nationale und internationale Pilotprojekte im…

Ad-hoc-Task-Force zu Mindeststandards bei der Umrüstung von konventionellen Nutzfahrzeugen auf alternative Antriebe

Ad-hoc-Task-Force zu Mindeststandards bei der Umrüstung von konventionellen Nutzfahrzeugen auf alternative Antriebe Es muss nicht…

Studien

Filter

“Use Cases” zum Aufbau von privater und öffentlicher Tank- und Ladeinfrastruktur für emissionsfreie Nutzfahrzeuge

Identifikation geeigneter Kombinationen aus Antriebstechnologie und Tank-/ Ladeinfrastruktur zur Lösung praktischer Transportaufgaben (sog. „Use Cases“)…