Skip to main content

Steffen Bilger, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, hat heute den Ergebnisbericht der Task-Force „Umrüstung“ vorgestellt.

Dieser enthält einen Kriterienkatalog mit Mindestanforderungen an die Umrüstung von konventionell angetriebenen Nutzfahrzeugen auf alternative, klimaschonende Antriebe. Der Kriterienkatalog dient als Handreichung für Fahrzeugumrüster und Käufer umgerüsteter Fahrzeuge hinsichtlich grundlegender Sicherheits- und Qualitätsstandards.

Steffen Bilger: „Der konstruktive Austausch mit den mehr als 60 Branchenakteuren hat gezeigt: es gibt zahlreiche innovative Ansätze dieselbetriebene Nutzfahrzeuge auf batterie- und brennstoffzellenelektrische Antriebe umzurüsten. Um dabei die Sicherheit und Qualität zu gewährleisten, hat die Task-Force einen Katalog mit entsprechenden Anforderungen erstellt. Er ist eine gute Grundlage für mehr Nutzfahrzeuge mit alternativen und klimaschonenden Antrieben, die wir für einen sauberen Straßengüterverkehr brauchen.“

Die Anregungen der Task-Force Akteure wurden im Rahmen einer Onlineumfrage erfasst und in digitalen Workshops diskutiert. Auf Grundlage der mit überwiegender Mehrheit befürworteten Anforderungen hat das BMVI den Kriterienkatalog als zentrales Ergebnis der Task-Force erstellt.